CHEMO 16/16

Geschafft… in zweierlei Hinsicht. Seit letzten Donnerstag habe ich nun alle Chemos hinter mich gebracht. Aber so richtig angekommen ist das bei mir im Kopf noch nicht, ich hatte große Erwartungen an den Tag und besonders darauf, wenn ich zum letzten Mal nach der Chemo aus der Praxis herausgehe. Ich hatte den Sekt kaltgestellt, aberWeiterlesen

Lebersonographie – ist da vielleicht doch etwas?

Gestern war ich noch einmal zur Oberbauch-Sonographie, um zu kontrollieren, ob das Blutschwämmchen ein Blutschwämmchen bleibt. Außerdem drückt es mir manchmal in Leber- und Bauchnabelgegend. Die Vernunft sagt, durch die Chemo wird alles feinfühliger und vielleicht auch gereizter. Die Angst sagt, vielleicht hat sich der Tumor doch schon ausgebreitet und mein ganzer Bauch ist vollerWeiterlesen

Aufregende Tage

Wir hatten seit letzten Freitag turbulente Tage. Am Freitag wurde eine Stanzbiopsie gemacht, weil der Tumor sich ja gar nicht mehr zuckt, bzw. die Ärztin 1mm mehr gemessen hat. Gut 1mm, im Ultraschall… Aber um sicher zu gehen, dass er nicht wieder wächst, bin ich nach Rodewisch zur Stanze. Und jetzt wurde es richtig verwirrend.Weiterlesen